Über das Theater am Lindenhofe

Der Verein „Theater am Lindenhofe e.V.“ (im Gemeindehaus St. Petri Döhren) besteht seit dem Jahre 2003, er basiert auf dem 1969 von Pastor Klaus Stolzmann in der St. Petri Kirchengemeinde gegründeten „Ev. Spielkreis Döhren“.

Es gibt einen geschäftsführenden Vorstand und einen erweiterten  Vorstand, um manche Entscheidungen auf einer breiteren Basis zu  verhandeln, bevor sie dann dort oder in der Mitgliederversammlung  entschieden werden.

Bei unserem Verein handelt es sich um eine gemeinnützige Einrichtung; seine Hauptaufgabe besteht darin, sämtliche Arbeit des Theaterspielens – vor allem auch die finanzielle Seite – zu unterstützen. Das „Theater am Lindenhofe“ war und ist ein privates Theater, d.h. wir finanzieren alles durch Spenden und Mitgliedsbeiträge. Wenn Sie unsere Arbeit schon kennen und evtl. schätzen gelernt haben, würden wir uns sehr über Ihr privates Engagement in Form einer Spende oder einer Mitgliedschaft  freuen.

Der Spielkreis wollte, abgesehen von der Nutzung des Gemeindesaales, weiterhin als Gruppe der Kirchengemeinde von St. Petri gelten, trug  deshalb dem Kirchenvorstand die beabsichtigte Vereinsgründung vor und  erhielt von dort grünes Licht.

Nach langer Suche entschied sich der damalige Vorstand einstimmig für den neuen Namen Theater am Lindenhofe e.V. im Gemeindehaus St. Petri Döhren.